Pädagogischer Hochseilgarten Trainer

Die Ausbildung zum pädagogischen Hochseilgartentrainer geht über die bloße Schulung von Kletter- und Rettungstechniken in Top-Rope gesicherten Hochseilgärten hinaus.
Lernen Sie Möglichkeiten kennen, eine Kletteraktion zu einer zielgerichteten und sozialkompetenzsteigernden Teambuildingmaßnahme aus zu bauen.

Neben dem professionellen Umgang mit möglichen Krisensituationen in Hochseilgärten geht es um die pädagogische Betreuung der Teilnehmer in einer neuen, herausfordernden Situation.
Wie können Sie Ihre Teilnehmer dabei unterstützen, aus dem Seilgartenbesuch ein nachhaltiges, wertvolles Erlebnis zu machen?

Pädagogischer Hochseilgarten Trainer

Module für den zertifizierten  Pädagogischen-Hochseilgarten-Trainer

Module für den zertifizierten Pädagogischen-Hochseilgarten-Trainer

Start-Up
Erlebnispädagogik I-III
Sicherheit I-III
Hochseilgarten I-III
20 Praxistage mit Gruppen,
Prüfung


Nachhaltiges Klettern

"Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichen Wege."
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), deutscher Dichter
 
Zusammen mit den Basismodulen "Grundlagen der Erlebnispädagogik" und "Sicherheit" qualifiziert Sie dieses Modul, pädagogische Trainings im Top-Rope gesicherten Hochseilgarten durchzuführen.
Neben den sicherheitsrelevanten Faktoren (Anleiten, Sichern, Retten etc.) beschäftigen wir uns mit den psychologischen und pädagogischen Grundlagen, die notwendig sind, um Gruppen bzw. einzelne Teilnehmer sicher im Hochseilgarten zu begleiten und zu fördern.
Teamtrainings im Hochseilgarten sind mehr als Klettern. Diese wertvolle, gemeinsame Erfahrung hat das Potenzial, mit einer guten Moderation zu einer nachhaltigen Veranstaltung zu werden.
 
Seminar 1:
Klettern im HSG & NSG, Sicherung, Mobile Aufbauten, Moderation von Aktivitäten im HSG, Kletterwand, Unfallprophylaxe & Notfallmanagement
zzgl. 20 Praxistage
 
Termine:
Seminar 1: 06. - 13.08.2017
 
Ort:
Globetrotter Lodge, Aschberg,
Jugendgästehaus
 

Kosten:  € 895,- pro Person

Referent:   Walter Mahnert

Nachhaltiges Klettern

Besuchen Sie auch die Globetrotter Lodge